Thomas Havlicek;Schnellfeuerpistole;Sportschießen;

Thomas Havlicek


Direkt zum Seiteninhalt

STM Kapfenberg 2012

Bilder



Staatsmeisterschaft 2012 in Kapfenberg


Heuer fanden die Staatsmeisterschaften in der grünen Steiermark statt.
Kapfenberg war Schauplatz des diesjährigen Saisonabschlusses.

Es war eine durchwachsene Saison, viele Probleme plagten mich über den Sommer hindurch.
Der Umstieg vom elektronischen auf den mechanischen Abzug bereitete mir massivste Probleme.
Dementsprechend ging ich mit geringen Erwartungen an den Start.

Mit 279 Ringen lag ich nach dem ersten Halbprogramm an dritter Stelle was für mich persönlich
eigentlich sehr zufriedenstellend war.
Das zweite Halbprogramm war mit 283 Ringen auch recht gut und ich ging als 2ter ins Finale.

Das Finale begann von Anfang an sehr chaotisch.
Die ersten 4 Serien waren nicht gerade das was sich ein erfahrener Sportschütze wünscht, aber ich konnte in die nächste Runde
einziehen.

Nächste Serie..

Nur 1 Treffer...... :( ... ich stand kurz vor dem AUS !!

Was dann passierte war scheinbar Schützenhilfe von ganz weit oben..

Mein Freund und Vereinskollege Michael Blattner hatte einen Waffendefekt, nichts ging mehr..

Zeit für eine Reparatur....Fehlanzeige

Das einzige was mir einfiel, war ihm meine Waffe zu borgen, was sich leider als keine so gute Entscheidung
herausgestellt hat.
5 Schuss....kein Treffer
Wir schauen doch zu unterschiedlich durch die Visierung

Michael war ausgeschieden und ich eine Runde weiter..

Mit frischer Motivation und der Freude darüber noch eine Chance zu bekommen ging es in die nächste Runde

4 Treffer - das Publikum war aus dem Häuschen und der nächste Konkurrent verließ den Schauplatz

Jetzt waren nur noch 3 Athleten im Kampf um die Medaillen dabei und ich wusste ich habe eine Medaille fix!!

Aber jetzt wollte ich mehr, viel mehr !!

Nach der 7ten Finalserie war ich mit Rudolf Sailer Treffergleich und es kam zu einem Stechen

"Laden zum Stechen" der Puls ging nach oben..

Ein paar tiefe Atemzüge und die Konzentration voll auf das Wesentliche..

Stechserie zu meinen Gunsten entschieden!!!

Jetzt ging es um
GOLD !!

Mein Nationalkaderkollege Günter Liegl war einen Treffer vorne...

Moment mal....diese Situation kennen wir doch schon aus dem Vorjahr

Damals war ich es, der einen Treffer vorne war und danach den Kampf um
GOLD verlorene hatte..

Wir gingen in die allesentscheidende Finalserie..

Günter hatte 2 Treffer.... ich konterte mit einer schönen Serie mit 3 Treffern

TREFFERGLEICH !!!

Jetzt war alles wieder offen

Einmal geht noch..

Ich spürte wieder diese Anspannung in mir, aber diesmal nicht, sie hatte mir schon im Vorjahr einen Strich
durch die Rechnung gemacht, heuer aber mit Sicherheit nicht!!

Laden zur letzten Finalserie

Günter legte vor, ein schöner Rythmus, aber ich wusste nicht was Günter vorgelegt hat

Dann das Kommando: "Herr Havlicek......Laden"

Ich konzentrierte mich wieder nur auf das Wesentliche und vergaß alles rund um mich

Vom Gefühl her eine Traumserie

Dann gingen die Kampfrichter nach vorne..

Günter hatte nur einen Treffer und ich wusste das meine Serie besser war..

TREFFER...FEHLER...TREFFER...FEHLER...TREFFER

GEWONNEN !!!!

Das Publikum im Nacken war kaum mehr zu halten!!

3 Treffer aus der letzten Serie reichten aus um den Staatsmeistertitel 2012 nach Niederösterreich zu holen
und mein Versprechen aus dem Vorjahr wahr werden zu lassen!!!!

Es war ein schöner Sieg, denn wenn man mit geringen Erwartungen an den Start geht und dann letztendlich
mit dem Staatsmeistertitel nach Hause fährt, dann hat es sich ausgezahlt!!






auch die restlichen Niederösterreichischen Schützen
ließen sich nicht lumpen und sorgten
tatkräftig für Medaillienzuwachs..




hier wird von Cheftrainer Erwin Herzog nochmal
alles genauestens analysiert und besprochen
um es beim nächsten mal noch besser zu machen

Auch wenns schon im gemütlichen Rahmen war..




nach dem Wettkampf wurde dann
natürlich auch auf den Sieger
angestossen...

Startseite | Biografie | Imagevideo | Disziplinen | Bilder | Archiv | Marco | Gästebuch | Links | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü